Seite auswählen

Über Jean-Philippe Hagmann

Jean-Philippe Hagmann ist diplomierter Industriedesigner und Mitbegründer von INNOPUNK, dem Thinktank für mehr radikale Innovationen in deutschsprachigen Unternehmen. INNOPUNK begleitet Unternehmen auf dem Weg zu mutigeren und grösseren Innovationen. Jean-Philippe ist Redner auf internationalen Kongressen und Unternehmensveranstaltungen, Autor, Dozent für Innovationsmanagement sowie leidenschaftlicher Innovations-Vordenker der neuen Generation.

Jean-Philippe ist ständig auf der Suche nach Neuem. Er taucht gerne in die unterschiedlichsten Fachgebiete ein, sei es die Verhaltensforschung, Künstliche Intelligenz, verschiedene Organisationsformen oder Gamification – das Lernen ist seine Leidenschaft. Genau so gerne gibt Jean-Philippe sein Wissen und seine langjährige Erfahrung rund um das Thema Innovation weiter.

Jean-Philippe studierte zwei Jahre Maschinenbau an der ETH Zürich bevor er das Studium zum Industriedesigner in Angriff nahm. Mit seiner Design-Diplomarbeit machte sich Jean-Philippe selbstständig („Ka-Ti“, ein Schultisch aus Pappe, den die Schüler selbst zusammenbauen und bemalen können). Nach dem Verkauf seines Startups wurde er Kreativitätstrainer bei der Firma Denkmotor in Zürich. Während fast drei Jahren unterstützte Jean-Philippe grosse Unternehmen in Deutschland, der Schweiz und in Österreich dabei neue, innovative Geschäftsideen zu kreieren. Danach hat Jean-Philippe zwei Jahre in einem der grössten Energiekonzerne der Schweiz als Innovation Manager gearbeitet und unter anderem ein Team ins Leben gerufen, welches interdisziplinär zusammengestellt war und die Aufgabe hatte, radikale Innovationen zu entwickeln. Bereits seit 2011 steht Jean-Philippe regelmässig an Kongressen und Unternehmensanlässen als Redner auf der Bühne.

In Kürze erscheint das Buch von Jean-Philippe und Ursina Hagmann mit dem Titel: „Hört auf vorzugeben, innovativ zu sein. Die Kunst der radikalen Innovation“

Anfrage senden

Zum Formular