Seite wählen

Als Speakerportal haben wir uns bisher nahezu ausschließlich auf die Akquisition von Vortragsanfragen über Google konzentriert. Daher können wir aus eigener Erfahrung zumindest einschätzen, wie groß die Online-Nachfrage nach Keynote Speakern tatsächlich ist. Viel spannender ist aber natürlich die Frage, welches Gesamtvolumen der Rednermarkt in Deutschland hat. In unserer Recherche haben wir dazu keine öffentlichen Zahlen oder belastbaren Statistiken finden können. Lediglich bei Herman Scherer, Bestseller Autor und einer der führenden deutschen Vortragsredner, sind wir neugierig geworden. Scherer schätzt, dass es in Deutschland pro Jahr weit über 100.000 Veranstaltungen gäbe, die mindestens einen Keynote Speaker engagieren und über ein durchschnittliches Budget von 4.000€ verfügen würden. Das entspräche einem Marktvolumen für Vorträge von 400.000.000€ pro Jahr in Deutschland. Offensichtlich ist das eine ganze Menge und wir wollen versuchen diese Zahl mal zu verifizieren. Dazu sollen uns die folgenden Überlegungen dienen:

Wer kauft Vorträge ein?

Vortragsredner im Geschäftsbereich werden in Deutschland vor allem von Handelskammern, Messen- und Kongressveranstaltern, Verbänden und Unternehmen mit einer gewissen Mindestgröße engagiert. Märkte für andere Arten von Vorträgen, wie z.B. Hochzeitsredner, betrachten wir hier nicht. Die für Keynote Speakers relevanten Kunden teilen sich demnach wie folgt auf:

Rednermarkt in Deutschland

Wer bezahlte Redner in Deutschland engagiert (eigene Recherche)

Zu welchen Anlässen werden Redner gebucht?

Aus unser Erfahrung, lassen sich die Anlässe für externe Vorträge in folgende Reihenfolge bringen:

  • Kundenevents
  • Managementtagungen
  • Mitarbeiterveranstaltungen
  • Mitarbeiterschulungen
  • Vertriebsmeetings
  • Verbandstreffen
  • Innovationstage
  • Dinner Events
  • Kick-Off Events
  • Kongresse
  • Messen
  • Firmenjubiläen

Wie groß ist der Rednermarkt in Deutschland?

Wenn wir nun davon ausgehen, dass durchschnittlich jedes 10. Unternehmen mit mehr als 250 Mitarbeitern mindestens einmal pro Jahr einen Keynote Speaker bucht, dann sind dies bereits rund 20.000 bezahlte Vorträge. Manche Großunternehmen engagieren pro Jahr allerdings mehrere Dutzend Redner, so dass die Nachfrage nach Vorträgen von Unternehmen pro Jahr eher im Bereich von 60.000 – 80.000 liegen dürfte (Nachfrage aus Großunternehmen mit einer Vielzahl an Kundenveranstaltungen und Führungskräftetagungen). Pro Messe und Kongress nehmen wir durchschnittlich 15 Redner an, so dass pro Jahr rund 10.000 Vorträge aus diesem Bereich gebucht werden. Nimmt man nun noch die Nachfrage nach Vorträgen aus Verbänden und Handelskammern hinzu, wirkt die von Scherer geschätzte Zahl von über 100.000 bezahlten Vorträgen pro Jahr in Deutschland durchaus realistisch.

Was meinen Sie? Kennen Sie konkretere Zahlen oder haben Sie Anmerkungen zu unserer Herleitung? Dann lassen Sie es uns gerne in unserer Facebook Gruppe wissen. Wir freuen uns von Ihnen zu hören.