Über Benedikt Böhm:

Benedikt Böhm ist internationaler Geschäftsführer des Skitourenausrüsters Dynafit. Die Marke hat sich seit seinem Eintritt im Jahr 2003 aus der Insolvenz zum Weltmarktführer entwickelt. In seinem zweiten Leben ist Benedikt Böhm Extremskibergsteiger und Vortragsredner. In seinen mitreißenden Vorträgen schlägt er immer wieder gekonnt die Brücke zwischen der extremen Bergwelt – aus der sogenannten Todeszone – in die Geschäftswelt.

Böhm ist kein lebensmüder Risikosportler. Im Sport wie im Geschäftsleben plant er seine hochgesteckten Ziele akribisch und arbeitet konsequent und mit Leidenschaft an deren Umsetzung. Böhm hat sein Studium in den USA und England abgeschlossen, am wertvollsten für seine Managementkarriere erwiesen sich jedoch seine Grenzerfahrungen in den Bergen.

Vortragsthemen

Benedikt Böhms Vorträge bestehen aus atemberaubenden Bildern und kurzen Video Clips mit seltenen Aufnahmen von den höchsten Bergen der Welt. Das Publikum merkt schnell, dass Böhm kein durchgeknallter Extremsportler ist, sondern sowohl seine Expeditionen als auch sein Unternehmen verantwortungsvoll führt, dass sein Erfolg sorgfältiger und gewissenhafter Planung geschuldet ist. In seinem Vortrag beantwortet er unter anderem Fragen wie:

  • Wie bereite ich mich auf ein utopisches Ziel vor wie einen 8.000m hohen Berg in so kurzer Zeit ohne künstlichen Sauerstoff zu besteigen?
  • Wie baue ich ein inneres „Momentum” auf um das scheinbar Unmögliche zu schaffen und wie lässt sich das Risiko bestmöglich kalkulieren?
  • Was für eine Rolle spielt Geschwindigkeit bei der Risikominimierung, aber auch Geduld und Flexibilität bei großen Projekten?
  • Wie verhalten wir uns in absoluten Ausnahmesituationen?
  • Welche Rolle spielt Angst und Mut? Wie überwindet man die Angst auf dem Weg zu großen Zielen?
  • Was ist auf den Weg zum Ziel essentiell und was ist nur wichtig bzw. kann weggelassen werden?
  • Warum bedeutet Innovation vor allem ‚Leichtigkeit‘,nicht nur im Bergsteigen sondern im auch im Business und sogar privat?
  • Was braucht es um neue Wege zu gehen und eine Veränderung erfolgreich zu führen?
  • Wie findet man nach gewaltigen Rückschlägen wieder zur ursprünglichen Einstellung zurück?

Anfrage senden